Tunnelblick Stiftung

Tunnelblick Stiftung

Mensch sein, Mensch bleiben ... Gemeinsam sind wir stark und können alles erreichen!

Mikel Marz

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Bekannte, Freunde, Fans und Leser,

 

eigentlich standen schon alle Zeichen auf Erfolg, aber es sollte noch nicht sein!

Der ursprünglich bekanntgegebene Hauptsponsor hatte wegen Erfolgslosigkeit das Handtuch geworfen und aufgegeben

und konnte somit auch uns als geplante Stiftung nicht unterstützen, was uns natürlich sehr hart getroffen hat.

Obwohl die Stiftungsmitglieder zum damaligen Zeitpinkt schon sorgfältig ausgewählt worden waren, stehen wir nun wieder ganz am Anfang und benötigen erneut dringend Sponsoren, damit die Stiftung ihre Arbeit auch endlich als Stiftung aufnehmen kann.


Wir werden nämlich nicht aufgeben und weiter machen, denn schließlich wäre es die erste bundesweite Stiftung,

die sich direkt und zeitnah für Betroffene einsetzen soll, die mit Depressionen, Burnout, Mobbing, Angst,

Stress, Stalking, Häuslicher Gewalt, Posttraumatischen Belastungsstörungen oder Suizid zutun haben.

Wartezeiten auf eine adäquate Behandlung von bis zu 18 Monaten oder teilweise sogar noch länger,

sind schlichtweg eine Zumutung für jeden Betroffenen, der kriseninterveniert schnelle Hilfe benötigt!

Auch wenn derzeit Pläne die Runde machen, dass jeder Patient in einem angemessenen Zeitfenster behandelt werden soll,

so wird die Umsetzung im psychosomatischen Bereich noch wesentlich mehr Zeit beanspruchen als angenommen

und diese Wartezeit möchten wir mit unserer Arbeit verkürzen und sofortige fachärztliche Behandlung sicherstellen.


Fakt ist, je intensiver und länger Menschen an oder unter psychischen Krankheiten leiden müssen,

umso schlimmer entwickelt sich auch das Krankheitsbild eines jeden Einzelnen

und selbst das persönliche Umfeld bleibt davon nicht verschont.

Inzwischen leiden alleine in Deutschland schon ca. 10% der Bevölkerung an bzw. unter psychischen Beschwerden,

die Dunkelziffer ist alarmierend hoch und auch die Zahl der Suizide ist im letzten Jahr wieder auf ca.12.000 gestiegen.


Deshalb sind wir auch weiterhin auf jede Unterstützung angewiesen,

um möglichst vielen Betroffenen helfen zu können.


Gleichzeitig bedanken wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei dem prominenten

Schauspieler Horst Janson, der die Schirmherrschaft für die Tunnelblick Stiftung übernommen hat.



Herzlichst, Ihr/Euer

Mikel Marz

Außerdem

Sie haben Fragen ....


an uns, die Arbeit oder was auch immer?

Zögern Sie nicht und stellen Sie uns Ihre Fragen, wir werden Ihnen gerne eine Antwort geben!


Team  »

 

SiteLock